Ausfahrt Mikulov (CZ)
9.-11. Oktober 2009

Als Ersatz für die August-Ausfahrt trafen wir uns auf ein letztes Caprianer-Wochenende in Mikulov (CZ) - organisiert von unserem Vize Sylvester und seiner Freundin Susi (ZUZI :-) ) Da es keine allzu weite Anreise ist, Mikulov ist die erste Stadt gleich nach der Grenze Drasenhofen, hatten wir ,,gleitende'' Anfahrten - d.h. wie der Beruf (bzw. die Schule) es zuließ, trafen wir uns gleich in unserem Quartier, der Pension Garni u Svateho Urbana (Zum Heiligen Urban). Nach der allgemeinen Begrüßung von Mensch und Tier (Inge und Christine hatten diesmal ihre uuursüßen Hündinnen dabei), einer genauen Fahrzeugbegutachtung und Fachsimpelei, bezogen wir zuerst einmal unsere Zimmer und machten uns dann (mittlerweile war der Hunger doch schon da) auf, in das nahe gelegene, zur Pension gehörende Restaurant. Das Lokal bzw der Saal in dem wir waren, wartete mit einem tollen Ambiente auf, denn es erinnerte mit dem steinernen Gewölbe, den massiven Holztischen und seiner Einrichtung sehr an eine ,,Rittertafel'' in einer Burg. Dort kamen dann auch als letzte (na ja, sie haben ja auch den kürzesten Anfahrtsweg :-) ) unsere Organisatoren Sly und Susi dazu. Ein bisschen chaotisch gestaltete sich das Abendessen dann, weil die Kellner (man sollte es zwar nicht glauben, 300 Meter nach der Grenze), nur sehr wenig bis gar nicht Deutsch verstanden bzw. sprechen konnten und auch anscheinend ihre eigenen Gerichte nicht kannten, aber irgendwie hatte am Schluß die Hälfte der Leute das, was sie bestellten und die anderen fanden sich halt, unter leisem Protest, mit dem ab, was sie bekamen... oder auch nicht...denn das Steak vom Präsi Walter war leider nicht medium sondern durch... Trotzdem wurden wir alle satt - und von einem anstrengendem Arbeits-, Pensionisten- oder Schultag dann doch auch schon müde und darum machte sich ein Großteil von uns alsbald von dannen, um für den nächsten Tag fit zu sein.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

Am nächsten Tag waren wir nach einem ausgiebigen Frühstück bereit die Ruine Divci Hrad (Burg Devicky) bei Pavlov zu erklimmen. Und in Bestätigung von Peter's Meinung über Käfer, brauchte (T)Ernstl's gleich etwas Starthilfe mittels geballter Manneskraft :-) Es hieß zwar, es seien ,,nur ein paar Minuten'' zu gehen, jedoch gestaltete es sich zu einer richtigen Wanderung, vorbei an zukünftigen ,,Martinigansl'n'', durch einen, leider etwas regnerischen, aber wunderschönen Herbstwald. Oben angekommen wurde uns leider die Aussicht, auf die wir alle gehofft hatten, durch eine dicke Nebelsuppe genommen und so machten wir uns, nach einer kurzen Umgebungserkundung wieder auf den Weg abwärts. Was ein bisschen schade war ist, dass die Beschilderungen der Ruine und auch sonst nur auf tschechisch waren. Dann ging es zum Mittagessen in ein Restaurant beim Thayastausee Nove Mlyny. Hier gab es ein ausgezeichnetes Mittagsmenü, das noch dazu äußerst billig war. Nach dem Essen besorgten sich einige von uns noch einen Sturm - denn ähnlich wie in der Steiermark - stehen hier die Leute bei den Bauern am Straßenrand und verkosten bzw kaufen sich diesen dort gleich. Maroni gibt's leider keine dazu :-) Danach fuhren wir zurück in unser Quartier, stellten unsere Oldies ab und einige von uns schlenderten vor dem Abendessen noch durch die Stadt oder erholten sich ein bisschen am Zimmer. Um 17h30 (ca) trafen wir uns dann wieder in unserem ,,Burggewölbe´´ zum Abendessen und zur anschließenden Weinverkostung. Diesen Abend aber hatten wir, Dank der ,,eindrucksvollen'' Interventionen von Susi beim Chef des Lokals betreffend des Vorabends, einen SUPER-KELLNER und alles klappte wie am Schnürchen (auch die Steaks waren ,medium'). Bei der anschließenden Weinverkostung wurden wir etwas mit der Anbaukultur in dieser Region und in Tschechien vertraut gemacht-und ein paar Weine waren wirklich ,,vollmundig'', wie man so schön sagt - also nix für unsere ,,Leichtweinsusi'' :-) Dann wurde noch angeregt getratscht, gelacht und Witzchen erzählt, aber um ca 23h30/24h gaben wir w.o. und trabten langsam wieder quartierwärts.

33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84

Und schon war der letzte Tag angebrochen. Nachdem wir alle gefrühstückt, gepackt und bezahlt hatten machten wir uns auf, um das Schloß in der Stadt zu besichtigen. Dieses ist wirklich beeindruckend groß und wunderschön und wir wurden auch mit einem ,,nebelfreien'' Ausblick belohnt. Im Schloß selbst werden verschiedenste Führungen angeboten-wir entschlossen uns die ,,Weinführung'' zu machen. Dies alten Weinpressen waren schon sehr beeindruckend, aber noch beeindruckender war das zweitgrößte Weinfaß Europas (das größte befindet sich in Halberstadt (D)). Fassungsvermögen ca. 101.000 Liter.... Da kummt ma scho a bissal aus damit :-) Unsere ,,Führerin'' erklärte uns alles sehr genau -auf tschechisch- aber Dank unserer eigenen Dolmetscherin Susi verstanden wir es auch. Nach der Besichtigung machten wir noch einen Kaffee-Stop am Hauptplatz und dann ging's auch schon wieder heimwärts. Ein paar fuhren gleich Heim-einige machten noch einen Halt in Gaweinstal zu einem wirklich ausgezeichneten Mittagessen-aber dann war die Ausfahrt leider wirklich zu Ende.

85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138

Wie immer verging dieses Wochenende wieder viel zu schnell-aber das nächste folgt bestimmt !!

Vielen Dank an dieser Stelle an SYLVESTER und SUSI für die Organisation dieser tollen Ausfahrt!!

 
leer
© 2015 by Capri Register Austria, Dr. Karl Renner-Str. 7/3/5, 2401 Fischamend, Österreich
Tel: +43(0)699132 61 414, Email: info@capri-register-austria.at
[Datenschutz] [Impressum]
Jahr 2005
Oldtimer Messe Tulln
Mariazell
Rosenheim
leer Salzburger Land
   
Jahr 2006
Histo Cup
Oldtimer Messe Tulln
Mühlviertel
leer Waldviertel
  Lotus - Ford
  leer
Jahr 2007
Oldtimer Messe Tulln
Vereinsgrillerei
Tagesausfahrt Militärmuseum und Mendlingtal
Lotus-Ford und Salzwelten
Haydnmarkt Rohrau
Herbstausfahrt Werfen
 
Jahr 2008
Oldtimermesse Tulln
Stubenbergsee
Steirische Weinstraße
 
Jahr 2009
Andenken an Samir
Oldtimermesse Tulln
Haydnmarkt Rohrau
Ausfahrt Mikulov (CZ)
 
Jahr 2010
Oldtimermesse Tulln
Steirische Weinstraße
 
Jahr 2012
Steirische Weinstraße
  leer
Capri Register Austria